Donnerstag, 15. August 2013

Reisetagebuch

Als Andenken an unser Urlaub habe ich mir ein Reisetagebuch gebastelt vor wir losgefahren sind.
Dafür habe ich eine Seite aus ein alten Atlas gerissen, und zwar die mit Frankreich drauf.
Da habe ich mehrere DIN A4 Blätter rein gelegt und einmal mit der Nähmaschine von oben bis unten fest genäht.
Noch ein bisschen verziert mit Masking Tape, eine kleine Flagge und ein Sticker von Farbenmix mit dem Motto von unser Urlaub: ALLES KANN NIX MUSS!
Ich habe geschrieben was wir gemacht haben und ein paar Sachen eingeklebt, so habe ich immer ein schönes Andenken an den Sommerferien 2013.


Die anderen Rums-Damen findet ihr HIER

Lg Lori

Kommentare:

  1. das ist doch eine tolle IDee, man erinnert sich dann Jahre später nur noch an Bruchstücke und Fetzen, aber so kann man im Zweifel nochmal schauen und nachlesen und vorallem im Erinnerungen schwelgen.

    Schau doch mal bei mir rein da läuft gerade die August Challenge zum Thema Spätsommer, vielleicht magst du ja mitmachen.

    LG Gisela
    CreativAtelier

    AntwortenLöschen
  2. auf so was steh ich toootal!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  3. das ist immer wieder schön in erinnerungen zu schwelgen. ich mag das. eine schöne idee - danke fürs zeigen. In der heutigen online-welt ist sowas ja schon fast antik :)
    Lieben Gruss, Gusta

    AntwortenLöschen